X-SPEX

Referenzen

Diese Seite gibt in folgenden Abschnitten einen Überblick über die Referenzen von X-SPEX.


Analog Devices, Inc.

"Raymond is able to drive himself and his team to deliver what is promised, on time and with outstanding result. It is always a pleasure to meet and work with Raymond, who has always got something new and exciting to share."
(Steve van der Wolf, Analog Devices, USA)

Steve van der Wolf auf LinkedIn über Raymond Horn, Geschäftsführer von X-SPEX
Steves Profil auf LinkedIn

↑ top

Spoerle - A division of Arrow

"Alle Boards liefen in allen Bereichen völlig fehlerfrei! Tolle Qualität!!"
(Luis Fischer, Arrow, Deutschland)

X-SPEX hat für Spoerle (jetzt Arrow) das erste Prozessor-Board für das Embedded Platform Concept entwickelt. Die Aufgaben von X-SPEX waren dabei folgende:

  • Erarbeitung der Definition einer allgemein gültige, herstellerübergreifende Pinbelegung für alle "Prozessor Module" auf Basis der Pinbelegung verschiedener Prozessor Architekturen verschiedener Hersteller.

  • Entwicklung des ersten "Prozssor Moduls" im Rahmen des Embedded Platform Concept auf Basis des Blackfin-DSPs BF527 von Analog Devices.

  • Produktion der "Prozessor Module" mit BF527.

Das obige Zitat stammt aus der Empfangsbestätigung zur Lieferung des ersten Fertigungsloses der Serienproduktion.

↑ top

Abbildung 1: EPC "Prozessor Modul" mit BF527

SanDisk Corp., USA

"We are very happy with the work X-SPEX has done for SanDisk!"
(Bill Thanos, SanDisc Corp., USA)

X-SPEX liefert optimierte Implementationen der Windows Media Audio (WMA) Technologie sowie Digital Rights Management (DRM) für die "Sansa" Media Player von SanDisk.

↑ top

Abbildung 1: Sansa Media Player von SanDisk

Neurotronics GmbH, Berlin

"Ich liebe meinen Laxman mit der Zeit immer mehr; vielen Dank für dieses wundervolle Produkt"
(Kunden-Testamonial an Neurotronics)

X-SPEX hat die komplette Elektronik sowie die Software für das Gerät entwickelt sowie die PC-Software für die Erstellung von "Sessions" für den Laxman.

↑ top

Abbildung 2: Laxman Entspannungs- und Trainingsinstrument

Omnitron AG, Griesheim

"Saubere Arbeit - vielen Dank
So hatte ich mir die Voruntersuchung vorgestellt.
Das Papier ist eine tolle Grundlage für die weitere Entwicklung."
(Matthias Padelt, Omnitron AG, Dez. 2004 per E-Mail)

X-SPEX hat vor der Ausführung eines Entwicklungsauftrages ein Realisierungskonzept im Rahmen eines vorherigen Konzeptauftrages erstellt.

↑ top

Technology Licensee von Microsoft

X-SPEX ist Lizenznehmer und registrierter "Interim Product Provider" bei Microsoft für

X-SPEX steht auf beiden Listen wg. des Anfangsbuchstabens "X" fast am Ende.

↑ top

"3rd Party" / Registrierter Dienstleister der DSP-Hersteller
Analog Devices Freescale Texas Instruments
letzte Aktualisierung: 16.12.2013 © by X-SPEX GmbH